Fachdidaktik Deutsch | KoALa
21361
post-template-default,single,single-post,postid-21361,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

KoALa

Das Projekt „Kognitiv-emotionale Aktivierung durch Lernaufgaben im Literaturunterricht“ (KoALa) zielt darauf, zu empirischen Erkenntnissen über die Praxis des Literaturunterrichts zu gelangen. Orientiert an einem Angebots-Nutzungs-Modell von Unterricht werden Aspekte fachlicher Unterrichtsqualität in einer Lektüresequenz im Literaturunterricht in 8. Gymnasialklassen untersucht (N = 30 Klassen und Lehrpersonen). Das Projekt kombiniert Video- mit Interview- und Befragungsdaten. Fachliche Unterrichtsqualität wird in zwei Dimensionen konkretisiert, der kognitiv-emotionalen Aktivierung und der fachdidaktischen Qualität. Vor diesem Hintergrund geht das Projekt den übergeordneten Fragen nach, (1) welches Potenzial zu kognitiv-emotionaler Aktivierung und welche fachdidaktische Qualität der untersuchte Unterricht angebotsseitig aufweist und (2) welche kognitiv-emotionale Aktivität sich bei den Schüler:innen unter Berücksichtigung fachdidaktischer Qualitätsmerkmale nutzungsseitig beobachten lassen. Die erzielten Erkenntnisse ermöglichen es, in Kooperationen mit Lehrpersonen empirisch fundiert an der Verbesserung von Literaturunterricht zu arbeiten. Derzeit werden die Erhebungs- und Auswertungsinstrumente finalisiert. Die Datenerhebung startet im Schuljahr 2022/23.

Publikationen zum Projekt:

  • Hesse, Florian/Winkler, Iris (2021): Textauswahl und Auswahlbegründungen von Lehrpersonen beim Einsatz von Ganzschriften im achten Jahrgang am Gymnasium. In: Leseräume. Forum Literalitätsforschung, H. 7, S. 7–21.
  • Winkler, Iris (2020): Cognitive activation in L1 literature classes. A content-specific framework for the description of teaching quality. In: L1-Educational Studies in Language and Literature, 20, pp. 1-32. https://doi.org/10.17239/L1ESLL-2020.20.01.03
  • Winkler, Iris (2017): Potenzial zu kognitiver Aktivierung im Literaturunterricht. Fachspezifische Profilierung eines prominenten Konstrukts der Unterrichtsforschung. In: Didaktik Deutsch, H. 43, S. 78-97.
  • Winkler, Iris/Steinmetz, Michael (2016): Zum Spannungsverhältnis von deutschdidaktischen Fragestellungen und empirischen Erkenntnismöglichkeiten am Beispiel des Projekts KoALa. In: Krelle, Michael/Senn, Werner (Hrsg.): Qualitäten von Deutschunterricht. Stuttgart: Fillibach bei Klett, S. 37-56.